• 2015-07-06: Eine Familie aus Oberösterreich hatte im Wohnzimmer einen Gasgriller betrieben hat.
  • Das dabei entstehende Kohlenmonoxid hätte beinahe zur Katastrophe geführt.
  • Der Mann bemerkte, wie seine Frau schwindlig wurde und konnte sie gerade noch rechtzeitig ins Freie schaffen.
  • Das Ehepaar musste mit Vergiftungserscheinungen ins Krankenhaus gebracht werden, der 17-jährige Sohn konnte zu Hause bleiben.
  • Die Anzahl der Kohlenstoffmonoxidvergiftungen beim Grillen in geschlossenen Räumen nimmt trotz Warnungen laufend zu.
  • http://ooe.orf.at/news/stories/2719864/

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.