• 2015-02-10: Ein Eigenheimbesitzer hat für die Zufahrt zu seiner Garage auf einer Privatstraße ein Servitutsrecht erworben.
  • Diese Straße verschmutzt der nunmehrige Eigentümer der Privatstraße, ein Landwirt.
  • Der Servitutsberechtigte leidet unter großen Erdbrocken und Sickerwässern auf der Zufahrt. Der Rechtsanwalt sieht einen Unterlassungsanspruch.
  • http://www.kleinezeitung.at/s/zuhause/4659335/OMBUDSMANN_Streit-ums-Servitut

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.