Parken für BewohnerInnen des Linzer FranckviertelsIn allen bisherigen BürgerInnenbefragungen wurde die Parkplatzsituation im Linzer Franckviertel kritisiert. Heuer votierte eine große Mehrheit für eine Kurzparkzone mit kostenfreien Parkberechtigungen für die BewohnerInnen des Viertels.

Gebührenfreie Kurzparkzone ab 22. September 2014

Wegen der Nähe zur Fachhochschule, zu vielen Betrieben und zum Krankenhaus fanden bisher viele BewohnerInnen des Franckviertels keine Abstellmöglichkeit für ihre Fahrzeuge.

In den nächsten Tagen wird daher in der Garnisonstraße und in der Liebigstraße zwischen Hittmairstraße und Prinz-Eugen-Straße eine gebührenfreie Kurzparkzone ausgewiesen. Sollte sich der Parkdruck auf benachbarte Straßenzüge verlagern, will die Stadt die Kurzparkzone ausweiten.

Mit Parkscheibe kann in dieser Zone bis zu 90 Minuten kostenfrei geparkt werden, mit der BewohnerInnen-Parkkarte ist Dauerparken möglich.

Um Härtefälle zu vermeiden gibt es ein zweiwöchige Schonfrist, bis alle Berechtigten eine BewohnerInnen-Parkkarte gelöst haben. Diese kann beim BürgerInnenservice im Neuen Rathaus, in den Stadtbibliotheken, online auf www.linz.at oder telefonisch unter +43 (732) 7070 beantragt werden.

Links

Website der Stadt Linz

Standorte der Stadtbibliotheken Linz

Franckviertel auf Stadtplan "DORIS easyMAP"

Franckviertel auf Stadtplan „DORIS interMAP"

BürgerInnenbefragung Linz 2011

Bildnachweis: © dispotech.info

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.