Die Kongressmesse b.mobile-smart city widmet sich technologischen Innovationen, Effizienzsteigerungen, Nachhaltigkeit und sozialer Inklusion im urbanen Raum.

  • Die Messe wurde aus dem Veranstaltungs-Terminkalender gestrichen. Einen Ersatztermin gibt es nicht.
     
  • Themenkreis smart mobility, begleitet von den Themen smart energy, smart communications, smart living und smart planning.

  • Wirtschaftlichkeit von smart mobility, neue Konzepte und Lösungen für Ballungsräume, Regionen und Gemeinden.

  • Die Kongressmesse von 26. bis 27. April 2016 (Terminänderung!) im Messezentrum Salzburg dient der Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft.

Smarte Mobilitätslösungen für Stadt & Region und Raumplanung

Die Kongressmesse b.mobile-smart city vom 26. bis 27. April 2016 (Achtung: Terminänderung!) widmet sich technologischen Innovationen, Effizienzsteigerungen, Nachhaltigkeit und sozialer Inklusion im urbanen Raum. ExpertInnen präsentieren Ideen, Lösungen und Produkte rund um die Themenfelder Mobilität und Smart City im Messezentrum Salzburg.

Strukturen, Technologien und Prozesse müssen entwickelt, implementiert und evaluiert werden, um zukunftsfähige urbane Mobilität zu verwirklichen. Dafür braucht es Expertenwissen von ReferentInnen, die auf der b.mobile-smart city ihr Knowhow teilen und Denkanstöße für neue Leuchtturmprojekte liefern.

Aktuelle Informations- und Kommunikationstechnologien werden gemeinsam mit sozialwissenschaftlichen Methoden die Weichen zu einer postfossilen Gesellschaft stellen.

Unternehmen werden eingeladen und ermuntert, ihre Expertise und Zukunftspläne für die Smart City vorzustellen. Vertreter von KMUs, der Bauwirtschaft sowie Interessengemeinschaften großer Konzerne versuchen gemeinsam, integrierte Strategien, Konzepte und Lösungen zu finden und Synergien für die Erhaltung und Verbesserung der Lebensqualität in Ballungsräumen zu schaffen.

Besucherzielgruppen

  • Verkehrsverbünde und Infrastrukturträger
  • Beratungsunternehmen
  • Planungsbüros
  • TechnikerInnen
  • Architektur- und Ziviltechnikerbüros
  • Bauunternehmungen, BauplanerInnen
  • Verkehrs- und RaumplanerInnen
  • Unternehmen und Zulieferer aus den Branchen Bahn, Auto, Transport, Logistik, Handel
  • Öffentliche Verwaltung und Politik
  • Interessensvertretungen aus Wirtschaft und Industrie
  • ExpertInnen aus Forschung und Entwicklung
  • Bildungseinrichtungen
  • Nationale und internationale Arbeitsgruppen

Fachbeirat der Kongressmesse b.mobile – smart city

Links

Bildnachweis: © b.mobile – smart city

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren