10.000 gute Baugründe für neue Wohnformen, +blitzblau Architektur„So können sich Familien das Bauen noch leisten – neuer Wohnraum auf alten Grundstücken". Diskussion mit DI Anton Ferle und Otmar Essl MAS (+blitzblau), DI Patrick Lüftenegger (SIR) und DI Dr. Harald Deinsberger (Wohnpsychologe, Graz). Moderation: Gabi Kerschbaumer (ORF Salzburg).

Kreativität gegen hohe Immobilienpreise

Viele Familien verzichten auf die Realisierung ihres Traumes vom eigenen Heim, weil die Immobilienpreise schlicht zu hoch sind. Gleichzeitig gibt es aber alleine in der Stadt Salzburg tausende Häuser auf großzügigen Grundstücken, die Platz für neuen Wohnraum bieten würden.

DI Patrick Lüftenegger vom Salzburger Institut für Raumplanung (SIR) liefert aktuelle Daten und Fakten zur Wohnforschung und Gemeindeentwicklung in Salzburg Umgebung.

Das Architekturbüro +blitzblau stellt bereits realisierte Architekturbeispiele für alternative und zukunftsträchtige Wohnformen vor. Wie beispielsweise aus einem Einfamilienhaus ein modernes Mehrfamilienhaus wird, in welchem mehrere Generationen gemeinsam und doch autonom leben können.

Termin: Donnerstag, 3. April 2014. 19:30 Uhr
Ort: Saal der Salzburger Nachrichten, Karolingerstraße 40, 5020 Salzburger
Eintritt: Frei
Um Voranmeldung wird gebeten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. +43 (664) 4260332

Links

+blitzblau
http://www.blitzblau.at

Salzburger Institut für Raumplanung (SIR);
http://www.sir.at

DI Dr. Harald Deinsberger-Deinsweger, Wohnspektrum
http://www.wohnspektrum.at

Saal der Salzburger Nachrichten, Karolingerstraße 40, 5020 Salzburg
http://maps.google.at/maps...la

Bildnachweis: +blitzblau

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren