this human world 2014 - buy buy st. pauliWohnen wird besonders in größeren Städten immer mehr zu einem Tummelplatz von Finanzinvestoren.

Aber auch veränderte gesetzliche Rahmenbedingungen trage dazu bei, Wohnbau aus der Gemeinnützigkeit in die reine Privatwirtschaft zu verlagern.

buy buy St. Pauli – Filmdokumentation in der Brunnenpassage

Aus allen europäischen Großstädten kennen wird das: Alte Häuser werden von Investoren aufgekauft und luxussaniert. Oder sie werden abgerissen und an ihrer Stelle hochpreisige Neubauten errichtet. Damit steigen die Mieten und die Renditen für die Investoren. Viele BewohnerInnen können diese teuren Mieten nicht mehr bezahlen und müssen weichen.

Beispiel ESSO-Häuser

Die Langzeitdokumentation buy buy st. pauli zeigt die Geschehnisse rund um zwei Plattenbauten der 1960er-Jahre auf der Hamburger Reeperbahn, die ESSO-Häuser. Seit 2009 sollen sie abgerissen werden. Viele BewohnerInnen organisierten Widerstand dagegen und die Interviews mit ihnen dokumentieren den Kampf um ihre Wohnungen. Aktuelle Beispiele aus Wien („Pizzeria Anarchia") entsprechen demselben Muster.

Anschließende Diskussion

„Kämpfe um das Recht auf Wohnen - Erfahrungen aus Hamburg und Wien"

TeilnehmerInnen: Anna Hirschmann und eine der FilmemacherInnen aus Hamburg
Moderation: Mara Verlic und Justin Kadi

Termin: 5. Dez. 2014, 18.00
Ort: Brunnenpassage, Brunnengasse 71, 1160 Wien   (Lageplan)
Eintritt frei!

buy buy st. pauli, Dokumentarfilm, Deutschland 2014
Regie: Irene Bude & Olaf Sobczak

Links

this human world 2014 - buy buy st. pauli
http://thishumanworld.com/programm_detail2014.php?id=96

Filmtipp der Fachschaft Raumplanung, TU Wien
http://www.fsraum.at

Bildnachweis: © this human world 2014


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.