Energiesparen kann man nicht nur beim Heizen, sondern an vielen Stellen in Gebäuden und Wohnungen, man muss diese Sparpotentiale nur erkennen. Dafür gibt es Beratungen und Schulungen.

Der Schlüssel zum Einsparen von Energie und damit von Energiekosten ist, die Einsparmöglichkeiten zu erkennen. Das gilt für Privatwohnungen und -häuser genauso wie für öffentliche Gebäude.

Das Land Salzburg bietet im Rahmen des e5-Programms und gemeinsam mit seiner Energieberatung Hausbesorgern und Objektbetreuern Schulungen fürs Energiesparen in Gemeindegebäuden. Gibt es solche Möglichkeiten auch für Privatwohnungen?

Hausbesorger, Hausbetreuer und Hausverwalter kennen "ihre" Gebäude am besten

Die beste Energie ist jene, die gar nicht verbraucht wird: Die Hausprofis bekommen in den Trainings das Knowhow, um mit geringem Aufwand haustechnische Anlagen zu optimieren und Mängel am Gebäude zu finden und so Energie einsparen zu können.

Zusätzlich sind Hausbetreuer wichtige Multiplikatoren, die mit vielen BewohnerInnen und EigentümerInnen in Kontakt stehen und diese am besten davon überzeugen können, dass weniger Energieverbrauch zu geringeren Kosten führt und gleichzeitig ein Gewinn für die Umwelt ist.

Was können SIE tun, um in Ihrer Privatwohnung Energie zu sparen?

Reden Sie mit der Energieberatung in Ihrer Gemeinde oder Ihrem Bundesland, mit Ihrem Hausverwalter oder Hausbetreuer: Informieren Sie sich über Beratungsmöglichkeiten und Weiterbildungen. Motivieren Sie Ihren Hausverwalter, solche Weiterbildungen in Anspruch zu nehmen.

Ein ganz spezieller Tipp:
Reden Sie auch mit Ihrem Energieversorger! Das klingt auf den ersten Blick vielleicht widersinnig, Energieversorgungsunternehmen (EVU) wollen doch möglichst viel Strom und sonstige Energien verkaufen.

Tatsächlich aber bekommen Sie von den meisten EVUs wirklich nützliche Tipps zum Energiesparen sowie Hinweise auf kostensparende Energietarife und auf Förderungen. Die MitarbeiterInnen dieser Energieberatungen sind oft Techniker, denen es ein echtes Anliegen ist, Ihnen alle Einsparpotentiale aufzuzeigen - aus sportlichem Ehrgeiz sozusagen.

Energieberatungen in den Bundesländern

Links

© Bildnachweis: #wohnblogAt, dispotech #e5 #Energieagentur #energieeffizienz #eControl #wohnblogAt

  

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren